Die 10 besten Abnehmtipps: Fit und gesund durch den Alltag

Auf gesunde Art und Weise abnehmen und endlich die eigene Traumfigur erreichen: eine radikale Umstellung ist dafür oft gar nicht notwendig. Wer mit Köpfchen und Bewegung an die Sache herangeht und sich selber motiviert, kann kleine Ziele schnell erreichen. MyBodyBet hilft dir dabei sogar dreifach: mit den folgenden 10 Abnehmtipps, Motivation durch Challenges und einem Team Gleichgesinnter sowie der Möglichkeit bares Geld zu gewinnen!

1. Mit Genuss essen

Abnehmen bedeutet nicht gleich nichts mehr zu essen. Stattdessen solltest du deine Essgewohnheiten so umstellen, dass du mit Genuss und Appetit isst. Wer mit seiner eigenen Mahlzeit zufrieden ist und sich gesättigt fühlt, greift auch viel weniger zum Nachschlag oder kalorienreichen Süßigkeiten.

2. Regelmäßig essen!

Ein weiterer wichtiger Punkt unter den Abnehmtipps und der Umstellung der Ernährungsgewohnheiten. Wer zu lange nichts isst, leidet häufiger an Heißhunger. Dann wird nicht nur öfter zu kleineren, oft ungesunden Snacks gegriffen, auch „stopfst“ du dich mitunter bei den Hauptmahlzeiten unnötig voll.

3. Viel Wasser und weniger Limo

Wasser ist nicht nur gesund, sondern auch quasi komplett frei von Kalorien. Limonaden und Säfte beinhalten hingegen Zucker, Milch und Co, was alles viel Kalorien hat. Wer also einfach Wasser statt kalorienreicher Flüssigkeiten trinkt, kann mitunter bereits ein Defizit zwischen verbrauchten und hinzugenommenen Kalorien aufstellen.

4. Auch kleinere Wege im Alltag lohnen sich

Viel Bewegung ist das A und O bei den Abnehmtipps, denn bei Bewegung werden immer Kilokalorien verbrannt. Selbst kleinere Tätigkeiten und Umstellungen im Alltag können schon einen Unterschied ausmachen. Also eher einmal kurze Wege zu Fuß gehen oder statt dem Fahrstuhl die Treppe nehmen. Das ist nicht zwingend anstrengend, hilft aber das gewünschte Kilokaloriendefizit zu erreichen, was zum Abnehmen notwendig ist.

5. Eine Sportart suchen

Am besten nimmst du immer noch mit Sport ab. Welcher Sport das ist oder ob du dich sogar für mehrere Sportarten interessierst, bleibt dir überlassen. Der Klassiker ist die Anmeldung im Fitnessstudio. Ansonsten verbrennt aber jede Sportart Kalorien, bei der du in Bewegung bist. Wenn diese dir sogar Spaß macht, hast du auch einen weiteren Anreiz regelmäßig Sport zu machen.

6. Gemeinsam Motivation finden

Mit MyBodyBet kannst du dich mit Gleichgesinnten im Team zusammentun, um gemeinsam abgesteckte Ziele zu erreichen und um euch gegenseitig zu motivieren. Das ist vor allem dann hilfreich, wenn die Motivation doch einmal stockt.

7. Vollkornprodukte in die Ernährung einbauen

Vollkornprodukte sind ein Eckpfeiler der Abnehmtipps. Die langkettigen Kohlenhydrate sorgen dafür, dass du länger satt bleibst. Außerdem sind sie auch für den Kreislauf und die Verdauung gut.

8. Ernährungsprotokoll anlegen

Damit du die Übersicht behältst, solltest du zusätzlich zum Einhalten der Ernährungstipps auch ein Abnehmprotokoll führen. Hier listest du auf, was du wann isst und wie viel Kilokalorien es jeweils circa enthält. So bekommst du einen guten Überblick, wo du reduzieren kannst, ohne radikal verzichten zu müssen.

9. Stress abbauen

Stress ist ein häufiger Grund, warum der Mensch mehr isst als er eigentlich müsste. Versuche dein Stress-Level also zu reduzieren, dann geht es dir besser und du isst automatisch weniger.

10. Erreichbare Ziele setzen

Ein wichtiger Punkt der Abnehmtipps ist das Erreichen von Meilensteinen. Setze dir ehrgeizige aber realistische Ziele. So bleibst du sprichwörtlich am Ball, ohne dich durch zu hoch angesetzte Ziele selbst zu enttäuschen.